Donnerstag, 9. Oktober 2008

Analysiert Leko für Kramnik?

Georgios Souleidis hat einen Tipp erhalten, dass sich einige Großmeister in Bonn in dem Hotel einquartiert haben, wo Kramnik und Anand während der WM wohnen werden. Anands ständiger Helfer Peter Heine Nielsen und Sergei Rubljewski, der Kramnik schon früher geholfen hat (zu dessen Team sollen auch Van Wely und Barejew gehören), sind keine Überraschungen. Auch nicht wirklich, dass Surya Ganguly für Anand da ist (auch Pentala Harikrishna soll involviert sein). Schon eher dann Rustam Kasimdschanow, ebenfalls für Anand.

Die größte Überraschung ist aber Peter Leko. Ob der Ungar allerdings wirklich Kramnik hilft, wie Souleidis vermutet, würde ich abwarten. Vielleicht begleitet er ja als einer der Ehrengäste den Auftakt der von seinem Manager Carsten Hensel mitorganisierten WM. Seine langjährige Freundschaft mit Anand spricht nämlich gegen Lekos Beteiligung.

Das schönste WM-Gerücht der letzten Wochen war freilich, dass Carlsen Anand hilft. Als Sekundant das ganze Match vor Ort muss er deshalb nicht sein. Ein paar Trainingssitzungen und vielleicht ein paar Analysen per E-Mail tun es auch. Jedenfalls wird Carlsen nächste Woche nicht in Bonn erwartet sondern beim Europacup im griechischen Kallithea.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

close to the resorts...
close to the resorts are http://www.turkish-propert y-world.com/alanya_apartme nt.php...
tpw - 22. Jun, 16:18
Hält man das zusammen...
Hält man das zusammen mit der nunmehr von der...
racingralf - 11. Aug, 09:43
montages wa maandishi...
Rellstabsstelle- Wakati wa mgomo hewa NATO juu ya...
er78kl - 1. Jul, 10:49
Falsifiziert
Dankenswerterweise hat Michael Knapp sich die Arbeit...
Schachblog rank zero - 6. Dez, 09:46

Besuchen Sie auch

Suche

 

Status

Online seit 4367 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Jun, 16:18

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Impressum
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren