Sonntag, 12. Oktober 2008

Die beste Quelle zur WM

Wenn der Schachblog ausgerechnet während der WM wenig aktiv ist, liegt das daran, dass der Schachblogger an einem eigens für die WM eingerichteten Blog mit seriösen ungeschminkten Hintergründen mitarbeitet. Bitte besuchen, verlinken, weiterempfehlen. Danke!
Und nun ab zum WM-Blog.

Es sind 600 000 Euro, Kollegen

...nicht 750 000 Euro, wie praktisch überall steht, die Anand und Kramnik jeder fürs Antreten in Bonn kassieren. Von der offiziellen Angabe gehen nämlich zwanzig Prozent an die FIDE. Leuten, die jetzt halt mal über Schach schreiben, darf man den Lapsus nicht vorwerfen. Aber die, die es regelmäßig tun, wissen eigentlich genau, was Sache ist. Sie schreiben die höhere Zahl, weil sie denken, dann ist Schach wichtiger. Wichtig ist aber der Wahrheitsgehalt.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

close to the resorts...
close to the resorts are http://www.turkish-propert y-world.com/alanya_apartme nt.php...
tpw - 22. Jun, 16:18
Hält man das zusammen...
Hält man das zusammen mit der nunmehr von der...
racingralf - 11. Aug, 09:43
montages wa maandishi...
Rellstabsstelle- Wakati wa mgomo hewa NATO juu ya...
er78kl - 1. Jul, 10:49
Falsifiziert
Dankenswerterweise hat Michael Knapp sich die Arbeit...
Schachblog rank zero - 6. Dez, 09:46

Besuchen Sie auch

Suche

 

Status

Online seit 4272 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Jun, 16:18

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Impressum
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren