Mittwoch, 29. Juli 2009

Nullnummer

Die Nullnummer von Jörg Hickls neuer Schachzeitschrift ist im Netz (Achtung: das PDF hat mehr als 10 MB). Das Kalkül: Kommt billiger als gedruckte Probehefte zu verschenken. Wer Gefallen daran findet, soll abonnieren.

Der Schachblogger hat noch nicht reingeschaut. Sein erster Eindruck jedenfalls: Hickl investiert erst einmal in Inhalte.

PS: Hier Kommentare des Schachbloggers zur Nullnummer.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

close to the resorts...
close to the resorts are http://www.turkish-propert y-world.com/alanya_apartme nt.php...
tpw - 22. Jun, 16:18
Hält man das zusammen...
Hält man das zusammen mit der nunmehr von der...
racingralf - 11. Aug, 09:43
montages wa maandishi...
Rellstabsstelle- Wakati wa mgomo hewa NATO juu ya...
er78kl - 1. Jul, 10:49
Falsifiziert
Dankenswerterweise hat Michael Knapp sich die Arbeit...
Schachblog rank zero - 6. Dez, 09:46

Besuchen Sie auch

Suche

 

Status

Online seit 4425 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Jun, 16:18

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Impressum
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren