Der WM droht ein Imageproblem

Anands Weißschlappe gegen Aronjan in der achten Runde in Bilbao wirft ihn in der virtuellen Weltrangliste auf Rang fünf zurück. Nach Carlsen ziehen auch Topalow, Iwantschuk und Morosewitsch an dem Inder vorbei. Zwar bewegen sich die ersten fünf im Abstand von nicht einmal acht Punkten, doch erst einmal hört es sich gar nicht gut an, dass nicht die beiden unangefochten Führenden der Weltrangliste - so war es noch im Januar - ab 14.Oktober aufeinandertreffen sondern die Nummer fünf und Nummer sechs.
Schachblog rank zero - 11. Sep, 08:11

Nö.


Permanent_Brain - 11. Sep, 14:14

kommt drauf an wo

Daß offenbar die schwächere Performance der beiden kurz vor der WM mit der Vorbereitung für selbige zu tun hat - Geheimhalten der Eröffnungsvorbereitung - ist ein Aspekt der kaum in Massenmedien und Kurzmeldungen gelangen wird. Daher glaube ich daß Stefan recht hat, außer für die "gut informierten Kreise".

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

close to the resorts...
close to the resorts are http://www.turkish-propert y-world.com/alanya_apartme nt.php...
tpw - 22. Jun, 16:18
Hält man das zusammen...
Hält man das zusammen mit der nunmehr von der...
racingralf - 11. Aug, 09:43
montages wa maandishi...
Rellstabsstelle- Wakati wa mgomo hewa NATO juu ya...
er78kl - 1. Jul, 10:49
Falsifiziert
Dankenswerterweise hat Michael Knapp sich die Arbeit...
Schachblog rank zero - 6. Dez, 09:46

Besuchen Sie auch

Suche

 

Status

Online seit 4511 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Jun, 16:18

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Impressum
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren