Meine verhinderten Olympiadehelden

Wesselin Topalow hat es in der letzten Runde vorgezogen, durch Pausieren den ersten Platz in der nächsten Eloliste festzunageln, statt sich für Bulgariens Abschneiden aufzuopfern und einen letzten Anlauf auf die beste Performance der Olympiade zu unternehmen.

Nigel Short hat weitgehend wie in seinem dritten Frühling gespielt, aber die Olympiade vor allem als Gelegenheit gesehen, seinem jungen Mannschaftskameraden David Howell zu zeigen, wie man jungem Gemüse nachstellt und andere humoristische Einlagen auf wessen Kosten auch immer aufführt.

Pablo San Segundo und Paco Vallejo, die Jakowenko bzw. Swidler in der Schlussrunde ins Remis entwischen ließen oder auch begnadigten, ohne alles versucht zu haben, um Russland noch tiefer als Platz fünf stürzen zu lassen.

Robert von Weizsäcker, der sich auf dem ungewohnten FIDE-Parkett dann doch nicht traute, obwohl er als Präsident des Gastgeberverbands DSB Gelegenheit gehabt hätte, eine mutige Rede für Transparenz und gegen Korruption in der FIDE zu halten, sondern sich auf einige im übrigen auch nicht ganz harmlose Einwürfe beschränkte.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

close to the resorts...
close to the resorts are http://www.turkish-propert y-world.com/alanya_apartme nt.php...
tpw - 22. Jun, 16:18
Hält man das zusammen...
Hält man das zusammen mit der nunmehr von der...
racingralf - 11. Aug, 09:43
montages wa maandishi...
Rellstabsstelle- Wakati wa mgomo hewa NATO juu ya...
er78kl - 1. Jul, 10:49
Falsifiziert
Dankenswerterweise hat Michael Knapp sich die Arbeit...
Schachblog rank zero - 6. Dez, 09:46

Besuchen Sie auch

Suche

 

Status

Online seit 4572 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Jun, 16:18

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Impressum
Profil
Abmelden