Fallende Ösiquote

Mit mehr als drei Österreichern pro Kampf trat in der beendeten Saison der Österreichischen Bundesliga nur eine Mannschaft an, nämlich Ansfelden (offiziell zwölfter Platz). Wertet man den kürzlich eingebürgerten und neuen Nationaltrainer Davit Shengelia als Landsmann, dann trat Styria Graz jeweils genau mit drei Einheimischen und drei Ausländern (Nanu, Luther, Ribli) an. Insgesamt ist der Anteil der Österreicher bei den Einsätzen weiter gefallen auf nunmehr 35 Prozent (278 von 792 möglichen Einsätzen, Shengelia mitgerechnet).

Die Tabelle nach Einsätzen (in Klammern der tatsächlich erreichte Platz):
1. (12.) Ansfelden 66
2. (6.) Styria Graz 33
3. (5.) Maria Saal 29
4. (11.) St. Veit 28
5. (9.) Wulkaprodersdorf 26
6. (8.) Hohenems 25
7. (7.) Jenbach 20
8. (2.) Baden 16 *
9. (10.) Absam 14
10. (3.) Holz Dohr Semriach 12
11. (4.) Pamhagen 6 (korrigiert)
12. (1.) Husek Wien 3

*Nach dem Wohnortprinzip könnte der Schachblogger als Einheimischer gewertet werden, womit Baden auf 19 steigen würde.
jopro - 23. Mrz, 10:03

Einbürgerung Shengalias

Shengalia wurde eingebürgert? Hoffentlich mimt er nicht den Non-playing captain sondern wird auch für Österreich kämpfen! Seine Performance hat schließlich gezeigt, dass sein Potential weit höher ist, als sein Rating!

Krennwurzn - 23. Mrz, 11:08

Shengelia ist neuer Bundestrainer

Quelle: http://www.chess.at/

2009-03-19 10:20 Shengelia ist neuer Bundestrainer

David Shengelia hat gestern in Graz den Vertrag als neuer Bundestrainer des ÖSB unterzeichnet und folgt damit Egon Brestian, der auf eigenen Wunsch zurück getreten ist. Shengelia ist Großmeister mit einer aktuellen Elozahl von 2547, lebt und studiert seit Jahren in Wien und hat in seiner Heimat Georgien an der Academy of physical Education and Sport eine akademische Ausbildung zum Sportlehrer mit Studienschwerpunkt Schach erfolgreich abgeschlossen. Vor kurzem hat Shengelia die österreichische Staatsbürgerschaft bekommen. Er wird für die Koordination des Spitzenschachs in Österreich zuständig sein und das Training des Damenkaders übernehmen. Der Herrenkader wird von Zoltan Ribli betreut. (wk)
munition23 - 2. Apr, 08:34

shengelia

david wird spielen und so wie man hört dürfte diesesmal auh stanec und wieder kindermann mit von der partie sien. also diesemal erstmals eine ö mannschaft die wiet über 2500 liegt....

Bierfass - 2. Apr, 16:37

2600

ja und wenn Ihr noch Anand und Topalov kauft, dann habt Ihr sogar über 2600 .-))

munition23 - 21. Apr, 09:53

kaufen?!

naja, david als gekauft zu bezeichnen find ich nicht ganz richtig! david lebt in österreich ist österreichischer staatsbürger.....! also gekauft?

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

close to the resorts...
close to the resorts are http://www.turkish-propert y-world.com/alanya_apartme nt.php...
tpw - 22. Jun, 16:18
Hält man das zusammen...
Hält man das zusammen mit der nunmehr von der...
racingralf - 11. Aug, 09:43
montages wa maandishi...
Rellstabsstelle- Wakati wa mgomo hewa NATO juu ya...
er78kl - 1. Jul, 10:49
Falsifiziert
Dankenswerterweise hat Michael Knapp sich die Arbeit...
Schachblog rank zero - 6. Dez, 09:46

Besuchen Sie auch

Suche

 

Status

Online seit 4271 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Jun, 16:18

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Impressum
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren