Treffpunkt Mainz

Im vorletzten Jahrhundert gab es im deutschen Schach eine interessante Tradition. Auf Deutschen Schachkongressen trafen sich alle, denen am Schach lag und sich die Reise leisten konnten. Es gab Turniere, festliche Anlässe, Besprechungen der Funktionäre und meist auch ein Kultur- und Ausflugsprogramm. In den Schacholympiaden lebt dieses Konzept übrigens heute fort. Das trägt wesentlich zu ihrer Attraktivität bei.

Inzwischen tagt der Deutsche (und der Österreichische) Schachbund fernab des Spielgeschehens. Bei manchem Funktionär merkt man denn auch, dass er mit dem Spiel und seinen eigentlichen Protagonisten keinen oder zumindest viel zu wenig Kontakt hat. Warum treffen sich die Amtsträger nicht während der Deutschen (oder seit Samstag laufenden Österreichischen) Einzelmeisterschaft oder zumindest bei der Deutschen Mannschaftsblitzmeisterschaft oder, noch besser, beim Chess Classic in Mainz, das von Montag bis Sonntag läuft? Fürchten sie das Aufeinandertreffen mit Spielern, die ihren Ärger mit manchen Verbandsentscheidungen wohl nicht immer diplomatisch ausdrücken würden?

Überhaupt: warum wird der beste (und relativ zentral gelegene) Treffpunkt, den das deutsche Schachleben zu bieten hat, nicht stärker genutzt? Die Schachbundesliga könnte in Mainz ihre jährlichen Sitzungen abhalten (man trifft sich aber lieber im Juni). Schachmagazine könnten ihre Mitarbeiter versammeln. Oder sich ihren Lesern stellen. Andere nicht regional gebundene Schacharbeitsgruppen könnten Mainz als Treffpunkt nutzen. Etwa Schachsammler oder Schachlehrer. Warum nicht Seminare am Rand der Veranstaltung? Nebenräume stehen in der Mainzer Rheinhalle und im angrenzenden Hilton Hotel wahrscheinlich ausreichend zur Verfügung (freilich nicht unentgeltlich). Einen besseren schachsportlichen Rahmen kann ich mir in Deutschland nicht vorstellen.
Lenfant - 27. Jul, 15:51

Defizite!

Es liegt wahrscheinlich am ältesten Grundübel der Diskussionskultur: Man redet lieber über- als miteinander, man hört sich selber gerne reden anstatt auch mal zuzuhören, man selber kann alles, die anderen können nichts! Zu beobachten im Großen wie im Kleinen!

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

close to the resorts...
close to the resorts are http://www.turkish-propert y-world.com/alanya_apartme nt.php...
tpw - 22. Jun, 16:18
Hält man das zusammen...
Hält man das zusammen mit der nunmehr von der...
racingralf - 11. Aug, 09:43
montages wa maandishi...
Rellstabsstelle- Wakati wa mgomo hewa NATO juu ya...
er78kl - 1. Jul, 10:49
Falsifiziert
Dankenswerterweise hat Michael Knapp sich die Arbeit...
Schachblog rank zero - 6. Dez, 09:46

Besuchen Sie auch

Suche

 

Status

Online seit 4271 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Jun, 16:18

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Impressum
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren