Das Schachturnier als Erziehungslager

Nur um fünf Sekunden verpasste Viktor Laznicka angeblich sein Brett zum Start der zweiten Runde der Mannschafts-EM und verlor kampflos. Paco Vallejo war über den schnellen Sieg nicht glücklich, wie diesem Videobericht aus Novi Sad zu entnehmen ist. Der Spanier hätte mit Weiß lieber versucht, ein paar Ratingpunkte zu gewinnen. Auf den Bildern ist auch dokumentiert, wie Schiedsrichter Werner Stubenvoll die österreichische Linie durchsetzt.

Von den spanischen Kämpfen gibt es aber auch etwas Lustiges zu berichten: Am ersten Tag spielten sie gegen Litauen, das als einziges Herrenteam eine Frau aufbietet. Am dritten Brett saß Viktorija Cmylite, die Exfrau von Spaniens erstem Brett Alexei Schirow.
sti - 24. Okt, 13:49

Öffentliche Lächerlichkeit

(Ich glaube, Fontaine sagt "20 Sekunden", zumindest in der französischen Fassung. Hier übrigens der genauere Link: http://www.mefeedia.com/watch/24821626)

Egal. Wieder ein medienwirksamer "Geniestreich" der Funktionäre. Schachblogger wird zustimmen, dass sich die 5- (oder 20-) Sekunden-Kuriosität weit besser verkaufen lässt als der Punkteverlust Russlands in Runde 1.
Medial sind halt bad news good news, siehe Tkachiev, Iwantschuk, Galambfalvy ...
Doch moralisch muss man sich an manchen Tagen in Grund und Boden genieren, bei FIDE und ÖSB - nolens volens - Mitglied zu sein.

PS: Wer tippt mit, wieviele Sekunden es soeben bei Delchev gegen Conquest waren??? Ja. Öffentliche Lächerlichkeit.

sti - 24. Okt, 20:27

Delchev wäre wohl viel lieber 5 Sekunden zu spät gekommen...! Nach 1.e4 läutete sein Handy, so waren Partie UND Elos weg.
Öffentliche Lächerlichkeit.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

close to the resorts...
close to the resorts are http://www.turkish-propert y-world.com/alanya_apartme nt.php...
tpw - 22. Jun, 16:18
Hält man das zusammen...
Hält man das zusammen mit der nunmehr von der...
racingralf - 11. Aug, 09:43
montages wa maandishi...
Rellstabsstelle- Wakati wa mgomo hewa NATO juu ya...
er78kl - 1. Jul, 10:49
Falsifiziert
Dankenswerterweise hat Michael Knapp sich die Arbeit...
Schachblog rank zero - 6. Dez, 09:46

Besuchen Sie auch

Suche

 

Status

Online seit 4272 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Jun, 16:18

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Impressum
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren