Schnelle Lösung

Neben dem Einladungsturnier mit Carlsen, Kramnik und Co läuft im Olympia Kensington auch ein Open. Ich habe mich kurzfristig zur Teilnahme entschlossen. Nach der fünften Runde bin ich der einzige Spieler mit 100 Prozent (falsch, John Cox hat es wie ich gemacht). Warum ich trotzdem nur vier Punkte habe? Nun ja, die maximal zwei Byes (kampflose halbe Punkte) habe ich auch ausgeschöpft.

Heute opferte mein Gegner Charley Storey früh eine Figur für zwei Bauern. Ich war überrascht. Dabei wäre er sonst sofort platt gewesen. Hier war ich an der Reihe:
storey

20.f5!? gxf5

Am Brett dachte ich, 20...exf5 21.Lg5 d4 (21...Tad8 22.Lxf6 Kxf6 23.Sxd5+) 22.Lxf6 Kxf6 23.Sd5+ Lxd5 24.Lxd5 nebst Te2 oder Tb7 sei ziemlich deutlich, doch nach 24...Tad8 25.Df3 ist die Sache vielleicht noch nicht so klar. Allerdings hatte mein Gegner meinen nächsten Zug überhaupt nicht auf der Rechnung.

21.Lxd5! Lxd5

21...exd5 22.Txf5 hält Schwarz nicht aus. Und 21...Sxd5 22.Sxd5 Lxd5 23.Dh5+ Ke7 24.Lg5+ Kd6 25.Txf5 kommt fast auf das gleiche hinaus wie die Partie.

22.Sxd5 Sxd5 23.Dh5+ Ke7 24.Lg5+ Kd6 25.Txf5

Der ist wegen Dh6+ nicht zu nehmen, und gegen 26.Txd5+ ist wenig zu erfinden.

25...Tae8 26.Txd5+ Kxd5 27.Le7+ e5 28.Df3+ e4 29.Df5+ Kd4 30.Lf6+ 1-0
Bauerndiplom - 12. Dez, 03:10

Hammer

2 byes , buuh .
Dann wünsche ich viel Glück gegen MC Hammer :
http://www.chessbase.de/2009/tromso/2/Image1.jpg

LowScore - 12. Dez, 15:00

Bißchen Selbstübertreibung...

...finde ich. 100% - Ausbeute wären ja 5 Punkte, wenn man jede Runde gekämpft hätte. Zählt man nur die gespielten Partien, so hat IM John Cox ebenfalls 100%. Also immer schön auf dem Teppich bleiben. ;-)

Bauerndiplom - 15. Dez, 19:49

Noch ein bye ?

Zur 9.Runde schon weg ? Vorbild Nakamura ?

schachblogger - 15. Dez, 23:53

Nicht bye sondern bye-bye

Ich hatte keine Preischance mehr und während der Zeit der Runde Wichtigeres zu erledigen, also habe ich den Schiri gefragt, ob irgendjemand geschädigt wird, wenn ich die letzte Runde nicht spiele. Die Antwort war nein. Durch ein Versehen wurde ich aber doch ausgelost und mein Gegner um eine Partie gebracht.
Bauerndiplom - 16. Dez, 00:11

Schon geil

.. wenn man wichtigeres zu tun hat ...
Zu einem Turnier sollte man sich anmelden zum schachspielen , aber sicher gibt es andere Prioritäten , letztendlich Sache des Veranstalters ob er so was zuläßt , ich finds nur traurig .

schachblogger - 16. Dez, 00:17

Kundenfreundlich

Das sieht man in England oder USA gelassener. Byes sind üblich und werden auch oft und gerne in Anspruch genommen. Veranstalter und Schiedsrichter sehen es als ihre Aufgabe, vielen die Teilnahme zu ermöglichen. Ich finde es sympathisch. Hans-Walter Schmitt würde vielleicht sagen: kundenfreundlich.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

close to the resorts...
close to the resorts are http://www.turkish-propert y-world.com/alanya_apartme nt.php...
tpw - 22. Jun, 16:18
Hält man das zusammen...
Hält man das zusammen mit der nunmehr von der...
racingralf - 11. Aug, 09:43
montages wa maandishi...
Rellstabsstelle- Wakati wa mgomo hewa NATO juu ya...
er78kl - 1. Jul, 10:49
Falsifiziert
Dankenswerterweise hat Michael Knapp sich die Arbeit...
Schachblog rank zero - 6. Dez, 09:46

Besuchen Sie auch

Suche

 

Status

Online seit 4511 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Jun, 16:18

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Impressum
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren