Mülheim gibt sich die Ehre

Werders Punktverlust gegen Mülheim-Nord reduziert das Drama im Kampf um die Deutsche Meisterschaft nicht wesentlich. Wenn überhaupt. Obwohl Mülheim wohl damit rechnen muss, auf dem vierten Platz sitzenzubleiben, wird man wie gegen Werder wohl auch am letzten Wochenende (10/11.April) gegen Baden-Baden in Bestbesetzung oder zumindest annähernd Bestbesetzung antreten, wie es die Ehre gebietet. So kann Werder auf einen Ausrutscher des Meisters hoffen und durch einen eigenen Sieg gegen das Überraschungsteam der Saison Solingen selbst noch Meister werden. Oder aber Solingen schlägt Werder und hat selbst die Nase vorn. Oder einen Stichkampf gegen Baden-Baden. Der Schachblogger hält übrigens Solingen die Daumen. Außenseitersiege beleben die Sache und nützen letztlich allen.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

close to the resorts...
close to the resorts are http://www.turkish-propert y-world.com/alanya_apartme nt.php...
tpw - 22. Jun, 16:18
Hält man das zusammen...
Hält man das zusammen mit der nunmehr von der...
racingralf - 11. Aug, 09:43
montages wa maandishi...
Rellstabsstelle- Wakati wa mgomo hewa NATO juu ya...
er78kl - 1. Jul, 10:49
Falsifiziert
Dankenswerterweise hat Michael Knapp sich die Arbeit...
Schachblog rank zero - 6. Dez, 09:46

Besuchen Sie auch

Suche

 

Status

Online seit 4207 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Jun, 16:18

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Impressum
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren