Schaut WM - aber öffentlich!

Wird Schach in Deutschland von der Schacholympiade profitieren? Sicher nicht in dem Maß, dass sich Funktionäre beim Zuschlag vor vier Jahren ausgemalt haben. Die Grundidee, auf Grassroots zu setzen, war richtig. Woher sollte auch Geld für Kampagnen kommen? Doch was man sich ausdachte - mir fällt eine Radsternfahrt mit mäßiger Teilnahme ein und eine Zeitschrift, die von Amateuren mit unkritischen Belanglosigkeiten gefüllt wurde und zurecht keine größere Bekanntheit erlangte - waren eher Rohrkrepierer.

Nun gibt es die WM in Bonn als Dreingabe dazu. Und darin steckt eine ziemliche Chance. Schachspieler, tut euch zusammen und trefft euch an öffentlichen Plätzen, um die Partien zwischen Kramnik und Anand zu sehen und zu diskutieren! Organisiert Public Viewings, kündigt sie in der Lokalpresse und im Internet an!

Man braucht nicht viel: Ein Notebook, einen Beamer, eine gute Internetverbindung, einen Fritz oder eine Rybka, vielleicht noch ein (leider zehn Euro teures) Tagesticket für Foidos, um auch Livebilder und Kommentare aus Bonn zu haben, aber am wichtigsten: ein Ort, den die Leute kennen und wo man wahrgenommen wird. Wenn die Jungs zu lange nachdenken, kann man ja die vorigen Partien beäugen oder zwischendurch blitzen.

Blöd sind leider die frühen Anfangszeiten um 15 Uhr. Die taugen für die Wochenenden, sonst am ehesten noch die Freitage. Trotzdem: Viele sichtbare Schachfans sind die beste Werbung, dass noch etwas nachkommt.
cbirtz - 16. Sep, 09:22

WM Tickets

Das ist eine gute Idee, denn ob vor Ort viele Zuschauer sind ist bei den unverschämten Ticketpreisen von 35€ am Tag wohl eher fragwürdig?

Krennwurzn - 16. Sep, 09:59

35 Euro musste man bei der Fußball WM 2006

für ein Vorrundenspiel in der schlechtesten Kategorie bezahlen.

Siehe: http://www.mapsofworld.com/deutsch/2006-fifa-wm/tickets.html

Das Problem ist eher, dass man vielleicht 35 Euro für ein Kurzremis bezahlt.
schachblogger - 16. Sep, 15:39

Tickets verticken

Ich würde als Veranstalter ein neues Ticket versprechen, wenn eine Partie in weniger als zweieinhalb Stunden oder vor dem 25.Zug remis endet. Aber wahrscheinlich würde ich auch warten, wie der Vorverkauf läuft und dann damit kurz vor dem Match den Absatz ankurbeln.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

close to the resorts...
close to the resorts are http://www.turkish-propert y-world.com/alanya_apartme nt.php...
tpw - 22. Jun, 16:18
Hält man das zusammen...
Hält man das zusammen mit der nunmehr von der...
racingralf - 11. Aug, 09:43
montages wa maandishi...
Rellstabsstelle- Wakati wa mgomo hewa NATO juu ya...
er78kl - 1. Jul, 10:49
Falsifiziert
Dankenswerterweise hat Michael Knapp sich die Arbeit...
Schachblog rank zero - 6. Dez, 09:46

Besuchen Sie auch

Suche

 

Status

Online seit 4271 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Jun, 16:18

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Impressum
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren