Lieschens Kampf

Elisabeth Pähtz hat erfahren, dass die Termine der Schachbundesliga und der Damenbundesliga künftig auf die gleichen Wochenenden gelegt werden könnten. Das findet sie einen Skandal. Sie hat einen Offenen Brief verfasst, indem sie erklärt, das dies die sportliche Entwicklung der Spielerinnen hemmen würde, weil sie nun nicht mehr in beiden Ligen spielen können. Außerdem interessiere sich bald keine Sau mehr für die Damenliga, wenn gleichzeitig auch die Männer spielen. Chessbase hat die Argumentation eingeleuchtet, so dass ihr Pamphlet dort wohlwollend veröffentlicht wurde. http://www.chessbase.de/nachrichten.asp?newsid=9124

Dem Schachblogger leuchtet es nicht ein. Ihm scheint vielmehr, dass Pähtz einfach nur einmal mehr ihre persönlichen Interessen vertritt. Gerade hat sie neue Vereine in beiden Ligen gefunden, Eppingen und Königshofen, und weil das Wunder der Bilokation nicht mal Superlieschen gelingt, kostet sie jede Terminüberschneidung Geld. Nun ist sie die einzige, die in beiden Ligen erstklassig spielt. Auch in den Zweiten Ligen gibt es nahezu keine betroffenen Frauen.

Die Zahl der Wochenenden zwischen Oktober und April ist begrenzt, zum Teil auch mit internationalen Terminen besetzt. Da bleibt dann nur die Wahl, dass sich Termine der Damenliga mit der Herrenliga oder aber mit den Mannschaftskampfterminen auf Landesverbandsebene überschneiden. Ab Oberliga abwärts finden sich erheblich mehr Spielerinnen der Damenbundesliga. Ob die nun, um für ihre Doppelspielinteressen einzustehen, auch einen Offenen Brief schreiben?

Pähtz weckt den Eindruck, als würde die Bundesliga, die am kommenden Wochenende in Berlin tagt, allein entscheiden. Dabei liegt es doch in erster Linie an den Vereinen der Damenligen. Immerhin gibt es Vereine, die sowohl bei Damen als auch Herren erstklassig sind, Hamburg und Baden-Baden. Würde die Damenliga neben Anand, Carlsen und Co gespielt, könnte das ihrer Öffentlichkeitswirkung nur nutzen. Aber das sieht Lieschen sicher auch anders.
Lenfant - 10. Jun, 15:16

Pamphlet!?!

"Pamphlet" ist lt. Wörterbuch eine "Schmährede/-schrift"...So schlimm ist die, nennen wir es mal freie Meinungsäußerung von Fr. Pähtz, ja nun auch nicht! Chessbase.de hat's eingestellt, was soll's; interessant würde es werden, wenn noch andere Spieler/ -innen ihre Meinung kundtun würden!

MiBu - 10. Jun, 15:46

Sicher kein Pamphlet, aber...

...dennoch ist der Artikel von E.P. mehr in eigener Sache verfasst. Wer wäre dann tatsächlich sonst noch betroffen? Vielleicht Ketino Kachiani-Gersinska. Und statt froh zu sein, dass Frauen eigene Wettbewerbe haben, dennoch aber auch bei den Herren bzw. in der allgemeinen BL antreten dürften [ich darf bei den Frauen aus genetischen Gründen nicht mitmachen ;-) ] Dass der eigene Frauenspieltag zu entsprechender medialer Aufmerksamkeit und Sponsoring führt, ist ja wohl mit der Realität kaum vereinbares Wunschdenken. Wieso aber hat E.P. sich noch nie dagegen verwahrt, dass Schacholympia für Damen und Alle gleichzeitig stattfindet? So wird ihr doch die Möglichkeit genommen, in beiden Teams zu spielen? Vermutlich, weil dass für die Nr. 76 der deutschen Rangliste nicht relevant ist.
Kaffeehausschach - 10. Jun, 18:16

und außerdem...

...erhalten durch die Zusammenlegung spielstarke Damen immerhin noch die Möglichkeit, an weitaus mehr offenen Turnieren teilzunehmen, als bei der vorherigen Regelung. Nicht nötig zu erwähnen, dass die allermeisten Turnierveranstalter bisweilen nur auf Terminkollisionen mit den Herrenligen achten und es bei Beibehalt der Termintrennung auch weiterhin tun werden.
Die wenigen Betroffenen können den geplanten Schritt also durchaus auch als Chance betrachten.

Dragas - 10. Jun, 23:10

gefärliche Gegner

Die Schachblogger sollte besser mit Pähts nicht anlegen. Die kleine Elli hat viell Spass mit Waffen. http://www.chessbase.de/2006/olympiateam/Ellis%20Sturmgewaehr03.JPG und
http://www.chessbase.de/2006/olympiateam/Elli%20Bundeswehr%202006%20f.JPG.
Aber wenn interessiert sie spielt wo?

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

close to the resorts...
close to the resorts are http://www.turkish-propert y-world.com/alanya_apartme nt.php...
tpw - 22. Jun, 16:18
Hält man das zusammen...
Hält man das zusammen mit der nunmehr von der...
racingralf - 11. Aug, 09:43
montages wa maandishi...
Rellstabsstelle- Wakati wa mgomo hewa NATO juu ya...
er78kl - 1. Jul, 10:49
Falsifiziert
Dankenswerterweise hat Michael Knapp sich die Arbeit...
Schachblog rank zero - 6. Dez, 09:46

Besuchen Sie auch

Suche

 

Status

Online seit 4367 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Jun, 16:18

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Impressum
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren