Frankreich, ich hab doch nur aus Liebe zu Dir, ja nur aus reiner Liebe zu Dir, ein Glas zu viel getrunken

Wladislaw Tkatschjew hat unserem Spiel Schlagzeilen in der Weltpresse (New York Times! Guardian!! Bild!!!) besorgt. Der Europameister von 2007 kam am Donnerstag beim Open in Kolkata, vulgo Kalkutta, sturzbetrunken zur Partie, nickte bereits in der Eröffnungsphase am Brett ein und war auch durch heftiges Schütteln durch die Schiedsrichter nicht zum Aufwachen zu bewegen - bis er nach nur elf geschafften Zügen die Bedenkzeit überschritt.

Bei der Schacholympiade vorigen November in Dresden hat der gebürtige Kasache, der seit einigen Jahren für Frankreich spielt, seinen Rausch wenigstens noch im Bett ausgeschlafen. Sein Team kostete das in der Schlussrunde allerdings kampflos einen Punkt und die letzten Chancen auf eine Medaille. Tkatschjew leistete damals vor der Kamera Abbitte und bat das französische Volk um Verzeihung und den Französischen Verband um eine zweite Chance.

Geht es nach Joel Lautier, der neuerdings für die Selektion des Teams verantwortlich ist, hat Tkatschjew in Dresden seine letzte Partie für Frankreich absolviert. Obwohl der gebürtige Kasache im August souverän die Französische Meisterschaft in Nimes gewann, wo von der Spitze nur Bacrot fehlte, hat Lautier erklärt (hier in Videobeitrag Nummer elf) , dass er für die Mannschafts-EM im Oktober in Novi Sad niemand nominiere, der nicht ein Minimum an Disziplin mitbringe.

Ergo ist Joel Lautier der wahre Schuldige, der Tkatschjew dazu getrieben hat, seinen Kummer über seine Nichtnominierung im Alkohol zu ertränken.

Anders als der frühere französische Spitzenspieler haben die indischen Organisatoren ein Nachsehen: Tkatschjew hat auch ihnen hoch und heilig versprochen, dass es nicht nochmal vorkommt. Zur heutigen vierten Runde durfte er wieder antreten.
Permanent_Brain - 4. Sep, 15:00

Bravo! :-)

Bad news are good news! Außerdem zeigt sowas einen Schachspieler "menschlich" und somit womöglich sympathischer als einige Klischees - während andere den Alkohol sowieso bereits beinhalten fürchte ich. Mein Lieblingssatz aus einem der Berichte:

Der Schlafende wurde schließlich aus dem Turniersaal getragen.

P.S. Diese Sensationsmeldung schaffte es sogar, die Schach-Ignoranzschwelle beim ORF-Sport zu überwinden!

http://sport.orf.at/?href=http://sport.orf.at/ticker/340126.html

Eine Sternstunde.

Thomas Oliver - 4. Sep, 18:49

Oder Tkatschiew hat zuviel gefeiert ...

nämlich seine World Cup Qualifikation als "Presidential Nominee" ?!

ubahntexte - 5. Sep, 00:46

@permanentbrain: angesichts dieser entwicklung werd ich ab sofort alles tun, um dem Schach zu mehr Popularität zu verhelfen. Prost!

Katchumo - 7. Sep, 19:56

Hauptsache in der Presse?

Ich bin nicht wenig entsetzt, dass in vielen Foren und Artikeln durchaus wohlwollend die öffentliche Aufmerksamkeit wahrgenommen wird, wohingegen die Person Tkachiev fast keine Beachtung erfährt. Ist einigen so wenig bewusst, dass Tkachiev offensichtlich ein Alkoholproblem hat, das einer Behandlung bedarf und wohl kaum dazu taugt, Schach in den Medien präsenter zu machen?!

jopro - 7. Sep, 21:35

In welchen Foren denn?

nebenbei... mir ist es egal, ob Tkachiev oder der Bürgermeister von Wien oder der Sänger Wolfgang Ambors oder Boris Jelzin... oops der lebt ja nicht mehr...
Wen interessiert dessen Alkoholproblem?
Dorsus - 5. Okt, 15:08

Besserung?

Beim Europacup wieder voll im Einsatz, jedoch sieht das fit aus?

http://www.ecc2009.com/pic/oct04/oct0427.jpg

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

close to the resorts...
close to the resorts are http://www.turkish-propert y-world.com/alanya_apartme nt.php...
tpw - 22. Jun, 16:18
Hält man das zusammen...
Hält man das zusammen mit der nunmehr von der...
racingralf - 11. Aug, 09:43
montages wa maandishi...
Rellstabsstelle- Wakati wa mgomo hewa NATO juu ya...
er78kl - 1. Jul, 10:49
Falsifiziert
Dankenswerterweise hat Michael Knapp sich die Arbeit...
Schachblog rank zero - 6. Dez, 09:46

Besuchen Sie auch

Suche

 

Status

Online seit 4452 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Jun, 16:18

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Impressum
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren