Bestechender Stecher

Vier sind noch im Rennen um den Sieg beim Weltcup. Gelfand trifft im Halbfinale auf Karjakin und Ponomarjow auf Malachow. Wer ist Favorit? Von der Papierform und Erfahrung Gelfand. Als Ex-Sieger eines FIDE-Knockouts empfiehlt sich Ponomarjow. Der bisherige Turnierverlauf spricht für Karjakin, der als einziger erst in zwei der fünf Runden ins Stechen musste. Malachow aber hat etwas, was alle anderen fürchten müssen. Auf zunächst vier Partien sind die Stechen in Chanti-Mansisk angesetzt - Malachow brauchte nie mehr als drei. Mit 8,5 aus 9 hat er im Schnellschach eine Performance von deutlich über 3000 Elo.
Schach-Elektroniker - 8. Dez, 22:27

Bester Stecher?

Ruslan Po(r)nomariov war am Ende des heutigen Tages dann doch der bessere Stecher.

schachblogger - 8. Dez, 22:47

Verachte keiner den Pornomario

Malachow ist wohl doch kein Stechstachanow, sondern hatte sich vorzeitig verausgabt.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

close to the resorts...
close to the resorts are http://www.turkish-propert y-world.com/alanya_apartme nt.php...
tpw - 22. Jun, 16:18
Hält man das zusammen...
Hält man das zusammen mit der nunmehr von der...
racingralf - 11. Aug, 09:43
montages wa maandishi...
Rellstabsstelle- Wakati wa mgomo hewa NATO juu ya...
er78kl - 1. Jul, 10:49
Falsifiziert
Dankenswerterweise hat Michael Knapp sich die Arbeit...
Schachblog rank zero - 6. Dez, 09:46

Besuchen Sie auch

Suche

 

Status

Online seit 4452 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Jun, 16:18

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Impressum
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren