Wo man Fischer Random trainieren kann

Wer sich, etwa vor der Teilnahme am Fischer Random/Chess960-Turnier in Wien am 29.12., in der spannendsten Schachvariante erproben will, kann das online tun. Mit einer Mitglieschaft auf einem kostenpflichtigen Server Schach, ob ICC oder Fritz-Server, findet man dort auch Fischer Random. Auch die Gratisserver bieten diese Schachvariante an. Neben FICS, MySchach und Chesscube fand ich Brettspielnetz und den Chess960-Server von Alexandra Kosteniuk der Chesstigers.

Mit strategischen Einführungen sieht es dagegen mau aus. Einen Artikel zur Eröffnungsbehandlung habe ich zwar gefunden. Wirklich empfehlen kann ich die Lektüre allerdings nicht.
Permanent_Brain - 26. Dez, 07:51

Eröffnungsbehandlung

Braucht man für Chess960 eine besondere strategische Einführung für die Eröffnung? Ich denke, die vom klassischen Schach bekannten allgemeinen Eröffnungsgrundsätze (Entwicklung, Tempo, Zentrum...) sollten ausreichen. Wer die schlecht versteht weil er immer nur Varianten auswendig lernt, hat Pech. Endlich bekommen die genialen lernfaulen einen Vorteil gegen die talentlosen fleißigen. :-)

Wobei ich argwöhne, daß Spieler die wirklich auf einen "Variantenkoffer"(*) angewiesen sind um überhaupt Schach spielen zu können, ohnehin nie zum Chess960 antreten werden.

*) Damit sind die Eröffnungen selbst gemeint, nicht ein etwaiger Sekundant der sich darum kümmert. :-)

Krennwurzn - 30. Dez, 13:51

Endlich bekommen die genialen lernfaulen einen Vorteil gegen die talentlosen fleißigen. :-)

Das halte ich für einen großen Irrtum und Aberglauben, denn ohne Fleiß ist auch das Genie nur Durchschnitt!
Lasker - 30. Dez, 16:55

Danke !

Hallo Schachblogger,

ich wünsche Dir alles Gute zum Neuen Jahr !
Hoffentlich zahlt sich die Bloggerei dann doch mal für Dich aus.

Hast Du interessante Informationen zu Galliamova ?
Wieso startete die so durch bei der russischen Meisterschaft -
ist ja jetzt auch keine Juniorin mehr ... ?
Erwähnenswert im Damenturnier ist auch,
daß die Konsintseva-Sisters ein Kurzremis machten in der letzten Runde - das finde ich ausgesprochen fair gegenüber Galliamova !

Gruß & Danke für die vielen Infos
Lasker

Maxx81 - 4. Jan, 17:18

Ich frage mich warum die Kosintsewas nicht in der ersten Runde gegeneinander gelost wurden? So kommt erst gar kein Verdacht auf und für die beiden dürfte das auch besser sein. Ich denke die entstehende "Ungleichbehandlung" dürfte zu verschmerzen sein, bei Teamwettbewerben mit 2 Mannschaften eines Vereins wird es ja auch so gehandhabt.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

close to the resorts...
close to the resorts are http://www.turkish-propert y-world.com/alanya_apartme nt.php...
tpw - 22. Jun, 16:18
Hält man das zusammen...
Hält man das zusammen mit der nunmehr von der...
racingralf - 11. Aug, 09:43
montages wa maandishi...
Rellstabsstelle- Wakati wa mgomo hewa NATO juu ya...
er78kl - 1. Jul, 10:49
Falsifiziert
Dankenswerterweise hat Michael Knapp sich die Arbeit...
Schachblog rank zero - 6. Dez, 09:46

Besuchen Sie auch

Suche

 

Status

Online seit 4271 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Jun, 16:18

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Impressum
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren