Haragiri

Wijk aan Zee bleibt spannend. Schirows Vorsprung ist fünf Runden vor Schluss auf einen halben Punkt vor Carlsen zusammengeschmolzen. Das Duell der Verfolger Kramnik und Nakamura läuft zur Stunde noch. Die erwartete Enttäuschung ist Anand, der sein achtes Remis gegen den von der gestrigen Carlsen-Klatsche angeschlagenen Iwantschuk bereits quittiert hat. Enttäuschend für die Schachblogger-Prognose, dass Karjakin bisher ebenfalls durchremisiert hat.

Dafür hält Anish Giris Formhoch in der B-Gruppe an. In Runde sieben überzeugte sein Katalanisch gegen L´Ami zwar nicht, und Giri musste am Ende um einen halben Punkt zittern. Aber heute ließ sich David Howell, einer seiner vier Verfolger, auf Grünfeld gegen ihn ein, was wohl gleichzusetzen ist mit Haragiri.

Seinen Lauf erklärt Giri lapidar damit, dass seine Gegner eben Fehler machen. Weil die Niederländer in der A-Gruppe enttäuschen, wird der halbrussische, halbnepalesische 15jährige gerade zur großen niederländischen Schachhoffnung hochgeschrieben. Seinen Platz in der A-Gruppe 2011 soll er bereits in der Tasche haben, berichtet der für das Corusturnier tätige Korrespondent der Volkskrant (Interessenkonflikte also auch dort). Ob Giri den dafür qualifizierenden ersten Platz in der B-Gruppe nach dieser erfreulichen Botschaft einem anderen überlässt, darf bezweifelt werden.
jopro - 26. Jan, 18:15

Ich muss gestehen, dass mich Giri ziemlich überrascht. Freu mich auf jeden Fall, dass es des Schachbloggers prophetische Gabe ermöglicht hat, dass ich Giri in Wien sehen konnte!
... vielleicht rutscht Van Wely dann endlich in die B-Gruppe, dessen Fixplätze schon seit einiger Zeit nerven (auch wenn er im 45. Zug gegen Leko auf Gewinn zu stehen scheint)

Stefan64 - 26. Jan, 20:16

Nach Giris Niederlage

...macht das unsägliche Wortspiel im Titel endlich ein wenig Sinn....
Thomas Oliver - 26. Jan, 21:29

Van Wely spielt nächstes Jahr gar nicht

- zumindest hat er gesagt, dass er (vielleicht bis auf Mannschaftskämpfe) eine schachliche Pause einlegen und stattdessen z.B. am Hawaii Ironman Triathlon teilnehmen will.
Was die letzten Jahre betrifft: (mindestens) ein Holländer gehört eben zur A-Gruppe, und im Zweifelsfall lieber van Wely (der zumindest attraktiv verliert und ab und zu auch gewinnt) als Tiviakov (der am liebsten durchremisiert).

Ansonsten bin ich gespannt auf den nächsten Update des Schachbloggers: Karjakin hat gerade zweimal hintereinander gewonnen, ist er wieder gesund? Zumindest sein Kurzremis mit Van Wely am Samstag wurde damit begründet dass er sich nicht wohl fühlte. Und was sagt der Schachblogger zu Kramnik?
schachblaetter - 27. Jan, 09:46

Wahrscheinlich,

dass er nur davon profitiert, dass Topalow und Aronjan nicht dabei sind.
Lenfant - 27. Jan, 12:04

Shirov 6,5/9; Kramnik 6,5/9!

Die Frage wurde schon gestellt: Wie ist die Meinung zu Kramnik (jetzt zuletzt Sieg mit Schwarz gegen Carlsen)?

Thomas Oliver - 27. Jan, 17:48

Wie dem auch sei:

Siege gegen Nakamura und Carlsen sind doch zumindest erwähnenswert - ich würde das nicht schaffen, der Schachblogger wohl auch nicht
Schachblog rank zero - 27. Jan, 18:32

Sieg gegen Carlsen...

... ist für echte Berliner Amateure doch reine Routine:

http://www.chessgames.com/perl/chessgame?gid=1394467

:-)
Lenfant - 28. Jan, 10:15

Sieg gegen Carlsen!?!

@Schachblog rank zero : Danke für den Link!
Saustark, diese Berliner Amatuere...:-)

jopro - 28. Jan, 11:18

... na super, da war Carlsen ja noch ein Kind (und selbst Amateuer). Wie alt war denn der Berliner?
Schachblog rank zero - 28. Jan, 15:19

Na, im Schachrentenalter

von um die 35 - während Carlsen damals schließlich mindestens das schachliche Äquivalent von vier Opern und sechzehn Sinfonien erreicht haben sollte, so als Mozart des Schachspiels, als der er dieser Tage gerade wieder von der Journaille beschrieben wird.
Lenfant - 29. Jan, 11:23

"bekannte Persönlichkeiten"

Das Alter ist gut geschätzt! Man findet, wenn man das Geburtsdatum von Torsten Sarbok sucht, beim Berliner Schachverband eine nette Liste: http://ur1.ca/kzkh
Interessant, was manchmal so eingestellt wird…

Haeberlin - 29. Jan, 11:52

Ja, wirklich erstaunlich

auch in Berlin gibt es einen Holger Lieske (* 1972).

jopro - 31. Jan, 21:21

33 Elopunkte

gewann Giri in Wijk (wenn ich mich nicht verrechnet habe) und gewann als 12. der Setzliste die B-Gruppe.
Daneben verblasst sogar Carlsens Sieg...

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

close to the resorts...
close to the resorts are http://www.turkish-propert y-world.com/alanya_apartme nt.php...
tpw - 22. Jun, 16:18
Hält man das zusammen...
Hält man das zusammen mit der nunmehr von der...
racingralf - 11. Aug, 09:43
montages wa maandishi...
Rellstabsstelle- Wakati wa mgomo hewa NATO juu ya...
er78kl - 1. Jul, 10:49
Falsifiziert
Dankenswerterweise hat Michael Knapp sich die Arbeit...
Schachblog rank zero - 6. Dez, 09:46

Besuchen Sie auch

Suche

 

Status

Online seit 4367 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Jun, 16:18

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Impressum
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren