Suizidale Tendenzen

...sah Wesko Topalow in seinem in Wijk aan Zee gezeigten Schach. Gleich in der ersten Partie gegen Aronjan habe er sich selbst umgebracht, sagte er mir nach der letzten Runde am Sonntag. Sein Figurenopfer gegen Eljanow mag grenzwertig gewesen sein. Obwohl er sicher war, dass er nicht besser stand, hat er (bevor er Dc5 zog) remis abgelehnt - und die vielleicht spielbare Stellung bald darauf eingestellt. Obwohl er ausgeruht nach Wijk aan Zee kam, blieb er am Ende unter fünfzig Prozent. Der spektakuläre und persönlich befriedigende Sieg gegen Kramnik war eigentlich alles, was Toppy am Ende vorzuweisen hatte.

Ergänzung: Interessanterweise lobte auch Kasparow gegenüber Mig Greenguard Topalows Spielanlage, meinte aber, seinem Spiel fehlte es an Perspektive.

Zu diesem Zeitpunkt war Anand - Kramnik eine der letzten laufenden Partien. Nach einer Stunde hätte Kramnik durch Stellungswiederholung remis machen können, tat es aber, trotz Erkältung und ohne Chance auf eine wesentliche Verbesserung in der Tabelle, nicht. "Heute ist Kramnik ein Held!" Ich schwöre, das waren die Worte von Toppy, und er meinte es nur ein kleines bisschen ironisch.

Sein Wettkampf gegen Weltcupsieger Kamsky solle idealerweise kurz nach der WM zwischen Kramnik und Anand stattfinden. Die bulgarische Sportministerin würde Topalow gerne in ihrer Heimatstadt Veliko Tarnowo spielen sehen. Andere Angebote gebe es bislang nicht.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

close to the resorts...
close to the resorts are //www.turkish-propert y-world.com/alanya_apartme nt.php...
tpw - 22. Jun, 16:18
Hält man das zusammen...
Hält man das zusammen mit der nunmehr von der Landesschachseite...
racingralf - 11. Aug, 09:43
montages wa maandishi...
Rellstabsstelle- Wakati wa mgomo hewa NATO juu ya...
er78kl - 1. Jul, 10:49
Falsifiziert
Dankenswerterweise hat Michael Knapp sich die Arbeit...
Schachblog rank zero - 6. Dez, 09:46

Besuchen Sie auch

Suche

 

Status

Online seit 5990 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Jun, 16:18

Credits


Impressum
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren