Neuer Aufschlag

Seit einiger Zeit hat auch Andrei Wolokitin begonnen, mit Weiß 1.d4 zu spielen. Nicht dass sein 1.e4-Aufschlag nicht stark genug wäre, abgesehen von Russisch scorte der Ukrainer, der am Mittwoch 23 wurde, ausgezeichnet damit. Doch er wolle seinen Horizont erweitern, sagte er mir vor einigen Monaten in Berlin.

In Foros scort der Tegernseer Bundesligaspieler hervorragend mit seiner neuen Waffe. Seine einzigen beiden Weißpartien bisher hat er gegen Karjakin und Onischuk mit 1.d4 gewonnen. Im Moment teilt er hinter dem überragenden Carlsen zur Hälfte des Turniers den zweiten Platz. Und vielleicht kann Carlsen von Glück reden, dass er nicht mit Schwarz auf Wolokitin treffen wird.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

close to the resorts...
close to the resorts are //www.turkish-propert y-world.com/alanya_apartme nt.php...
tpw - 22. Jun, 16:18
Hält man das zusammen...
Hält man das zusammen mit der nunmehr von der Landesschachseite...
racingralf - 11. Aug, 09:43
montages wa maandishi...
Rellstabsstelle- Wakati wa mgomo hewa NATO juu ya...
er78kl - 1. Jul, 10:49
Falsifiziert
Dankenswerterweise hat Michael Knapp sich die Arbeit...
Schachblog rank zero - 6. Dez, 09:46

Besuchen Sie auch

Suche

 

Status

Online seit 5612 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Jun, 16:18

Credits


Impressum
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren